Heinrich Olland Bedachungen
 
Das Team für's Dach

Asbestsanierung nach TRGS 519


Asbest - oft verwendet in Dach- und Fassadenplatten wurde Anfang des 20. Jahrhunderts  in Deutschland fast überall verbaut. Das faserige Mineral ist feuerfest, isolierend, chemisch beständig und reißfest. 1943 wurde Lungenkrebs als Folge von Asbestbelastungen als Berufskrankheit anerkannt, und seit 1970 wird die Asbestfaser offiziell als krebserzeugend bewertet.

Das unsachgemäßes Entfernen oder Beschädigen asbesthaltiger Materialien erhöhen das Gesundheitsrisiko. Laut Verordnung zum Schutz vor Gefahrstoffen ist die Durchführung von Abbrucharbeiten und die Asbestsanierung daher nur zugelassenen Unternehmen erlaubt.

Mit einem starken Partner an unserer Seite führen wir die Asbestsanierung vorschriftsmäßig und sicher aus, so dass für Sie in Zukunft keine Gefahr durch Asbest besteht. Nachdem wir das alte Asbestmaterial entfernt haben, sorgen wir zudem auch für die fachgerechte und vorgeschriebene Asbestentsorgung.

 
 
 
 
UA-157804036-2
E-Mail
Anruf
Infos